Kontakt   Impressum   Datenschutz

Über mich

Wähle einen Beruf den du liebst und du brauchst niemals in deinem Leben zu arbeiten. (Konfuzius)

Nachstehend ein paar Informationen über meinen beruflichen Werdegang ...

Jahr 2018

Ein erfolgreiches und sehr arbeitsreiches Jahr mit vielen tollen Hundehaltern und Hunden ist zu Ende gegangen. Meinen elektronischen Schrittzähler schaue ich gar nicht mehr an! "Wer rastet der rostet" !

Wegen "struktureller und personellen Veränderungen" innerhalb meines BHV-Berufsverbandes (die ich nicht verstehen oder nachvollziehen konnte) scheide ich nun nach 10 Jahren aus dem BHV aus,- das ist mir nicht leicht gefallen.

Leider hat uns das Wetter (stürmisch, regnerisch und dann die andauernde Hitzewelle im Sommer) häufiger "einen Strich durch unsere Planungen gemacht". Allerdings hat mir die positive und verständnisvolle Resonanz der Hundehalter immer wieder gezeigt, dass ich mit meinen Entscheidungen bisher "richtig" lag. Die Sicherheit von Mensch und Hund ist und bleibt das Wichtigste!

Ich würde gern noch MEHR Kunden und Hunde annehmen ... stoße allerdings regelmäßig an meine selbst gestellte Kapazitätsgrenze. Mein Ziel "Qualität statt Quantität" möchte ich erhalten und genügend Zeit und Raum für die Hundeerziehung und die vielen Fragen der Hundehalter zu haben.

Ich freue mich auf das kommende Jahr mit Ihnen und Ihren Hunde und wünsche uns vor allem "besser über das Jahr verteilten Regen, laue Lüftchen anstatt Stürme und angemessene Temperaturen im kommenden Sommer!" 


Jahr 2017

Der Kundenkreis ist noch einmal deutlich gewachsen, was mich sehr freut! Nach kurzer Überlegung war für mich klar, dass meine Hundeschule personell verstärkt werden muß um den Kundenwünschen und auch meinem eigenen Anspruch an eine moderne, wissenschaftlich fundierte Hundeerziehung weiterhin entsprechen zu können. Ich werde künftig von mehreren BHV Trainerkolleginnen und -kollegen unterstützt sowie bei eigener Abwesenheit vertreten.

Besonders stolz und glücklich in diesem Jahr haben mich meine 8 Hundehalter mit ihren Hunden gemacht, die den ersten BHV-Hundeführerschein in der Gemeinde Wandlitz mit bravur bestanden haben!! Das war so schön anzusehen ... ich bin so stolz auf euch !!

Unser Sommerfest wurde dank der vielen gut gelauten Gästen auch mit Sturm, Regenflut im großen Zelt ein großer Erfolg. Selbst und diesen Wetterbedingungen hat es riesen Spaß gemacht! Das werden wir (hoffentlich dann mit besserem Wetter) wiederholen.

Der Herbst zeigte sich von seiner stürmischen, sehr regnerischen Seite weshalb wir leider oft pausieren mußten,- ich danke für Ihr Verständnis denn die Sicherheit von Mensch und Hund kommt immer an erster Stelle bei uns!


Jahr 2016
Ich konnte meinen Kundenkreis weiter ausbauen und freue immer sehr über den guten Kontakt sowie den vielen Hunden, die mich wöchentlich besuchen.

Ich wurde zur Prüferin an der IHK zum Zertifikatslehrganges Hunderzieher/innen und Verhaltensberater/innen IHK ernannt was ich bis Ende 2018 ausgeübt habe.

Theorie trifft Praxis: Ich kümmerte mich "als Praxisbetrieb" um IHK-Zertifikatsteilnehmer und vermittle gern den Praxisteil dieses Lehrganges.

Am 06.10.2016 erfolgte gemäß §11 Tierschutzgesetz (TierSchG) die ordnungsgemäße Kontrolle durch das für mich zuständige Veterinäramt des Landkreises Barnim.

Na dann ... 2017 kann kommen ... !!


Jahr 2014-2015
Jedes Jahr kamen viele weitere Kunden hinzu,- die meisten durch Empfehlungen wofür ich sehr dankbar bin. Ein besonderer Dank gilt meinen Stammkunden die mich schon viele Jahre begleiten,- die Menschen und Hundchen "sind mir ans Herz gewachsen".

Seit 01.08.2014 gilt gem. Tierschutzgesetz (TierSchG) für §11 Abs.1 Nr 8f eine Erlaubnispflicht für Hundetrainer die gewerbsmäßig für Dritte Hunde ausbilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tiertrainer anleiten möchte. Diese Genehmigung erteilte mir das (für mich zuständige) Veterinäramt des Landkreises Barnim (Eberswalde, AZ 39TSch26 /14) bereits am 07.05.2014.


Jahr 2012-2013
... kam mein Trainingsgelände an der B109 in Basdorf (rechts neben Lukas-Massihaus) hinzu. Es wurden Agility-Geräte angeschafft und Kurse angeboten. Nun schon 4 Jahre als selbstständige Hundetrainerin !! ... ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und bin glücklich!


Jahr 2011
Ich Danke all meinen Kunden für Ihr Vertrauen. Ich konnte mich (als kleine Firma) schon etablieren und habe die Weiterentwicklung meiner Hundeschule mit der Sparte "Agility + Mobility" mit Geräten und Gelände weiterentwickeln können. Die Zukunft kann kommen ...! Vom 26.10.2011 bis Ende 2018 war ich Praxisbetrieb meines BHV-Berufsverbandes. In BHV-Praxisbetrieben leisten Teilnehmer des Zertifikatslehrganges Hundeerzieher/in und Verhaltensberater/in IHK während Ihrer Weiterbildung mindestens 500 Praxisstunden um die Verbindung zwischen Theorie und Praxis zu erarbeiten.


Jahr 2010
Nach langer und gündlicher Vorbereitung bin ich seit 1/2010 mit meiner eigenen Hundeschule (und Hundeerziehung und Verhaltensberatung) selbstständig. Der Mensch mit seinem Hund sehe ich als Team, das (er)lernen muss sich gegenseitig zu verstehen. Es war ein arbeitsreiches und intensives Jahr mit vielen freundlichen und engagierten Kunden. Es ist so schön wenn man die Berufung zum Beruf machen kann und ich habe soviel Freude daran zu erleben wie Hund und Hundehalter lernen und sich weiterentwickeln.


Jahre 2008 bis 2010
Ich bin der Meinung, dass man im Beruf nur dauerhaft überzeugend und erfolgreich sein kann, wenn man weiß wovon man spricht. Deshalb habe ich den zweiten von der IHK gestarteten Zertifikatslehrgang Hundeerzieher und Verhaltensberater der IHK und dem BHV (Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e.V.) an der IHK Potsdam belegt und erfolgreich abgeschlossen, 530 Praktikumsstunden in namhaften Hundeschulen absolviert um mein Wissen zu vervollständigen. Von 2008 war ich Fördermitglied im BHV und von März 2010 bis Dezember 2018 ordentliches BHV-Mitglied.


Jahre 2002 bis 2008
.. war ich Mitglied im Verein für Deutsche Schäferhunde, ich betrieb in meiner Freizeit VPG-Hundesport (Fährtenarbeit, Unterordnung und Schutzdienst). Meine Schäferhündin "Donka" konnte ich bis zur Prüfungsstufe VPG 3 ausbilden und mit ihr bei der SV Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg im Jahr 2008 den 10.Platz belegen.


Privates
Geboren 1965 in Berlin, verheiratet mit meinem Mann Thomas, 4 Kinder (Dennis 31 Jahre, Jan 31 Jahre, Marie 29 Jahre und Kai 28 Jahre alt). Bis zur Selbstständigkeit bin ich als kaufmännische Angestellte in Vollzeit tätig gewesen. Wir leben im Haushalt gemeinsam mit unserer Labradorhündin "Suse" und dem EurasierSchäferhundMix "Benny" (siehe Meine Hunde).